Powered by Blogger.

(Rezension) Das Flüstern der Vergangenheit - Kim Leopold

10. März 2018
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar

Das Cover ist wie immer wunderschön und gefällt mir super. Es fügt sich perfekt in die Reihe ein und man weiß sofort, dass es zu Black Heart gehört.

Jedes Mal, nach beenden eines Bandes der Reihe, kann ich es kaum erwarten, endlich weiterzulesen. Mit dem vorigen Teil erging es mir nicht anders. Ich war sehr gespannt, mit was mich die Autorin dieses Mal überrascht und welche Sichtweisen hier auf mich warten.

Was hier abgeht ist ..... Wow!
Es passiert wahnsinnig viel und ich weiß gar nicht, was schlimmer ist.


Freyas und Mikaels Geschichte geht weiter. Zwar nicht unbedingt ruhig und minder spannend, aber etwas ruhiger als das letzte mal. Obwohl.... nein, eigentlich nicht.

Bei Louisa klärt sich so einiges auf, doch das währt nicht lange. Ich bekam eine vage Vorstellung von der Magie, die in ihr wohnt und bin schon sehr gespannt, wie mächtig sie wirklich ist. Irgendwie hab ich langsam so einen Verdacht........

Tyros‘ Sicht ist hier dazugekommen und wow! Sooo spannend, ereignisreich und voller Geheimnisse! Als wäre das alles nicht genug, platzt eine riesige Bombe am Ende seiner Geschichte.
Ja, die Autorin weiß definitiv, wie sie einen Cliffhanger setzt. Aber nicht nur hier. In allen Geschichten im Buch.

Was hier alles ans Tageslicht kommt ließ mich staunen und Kopfschütteln zugleich.
Ich konnte keine Minute stillsitzen, rutschte vor Anspannung unruhig herum und plötzlich war da schon die letzte Seite. Nicht zum ersten Mal fragte ich mich, ob’s das jetzt gewesen ist. Ob mich die Autorin wirklich einfach so sitzen lässt, total im Ungewissen und mit meinen Gedanken alleine.
Es hätte ein wenig länger sein können und auch die Kapitel an sich, aber das hat meinem Lesefluss keinen Abbruch getan.

Jedes Ende ist fies! Und nun muss ich mich bis zum nächsten Teil gedulden, wo ja Geduld nicht gerade meine Stärke ist!

Fazit: Was für ein toller Band! Geheimnisvoll, aufregend, wunderbar! Eine spannungsgeladene Geschichte, die mich wieder mal mit klopfendem Herzen zurück ließ.


Autor: Kim Leopold
Verlag: SP
Seiten: 87
eBook


„Die aussichtslose Situation, in der sich Mikael befand, zwang Freya dazu, sich vollkommen auf die Magie einzulassen. Plötzlich eröffneten sich ihr ungeahnte Möglichkeiten.“

Nach dem Massaker an einem Hexenclan reist Tyros nach Marokko, um die Schuldigen zu finden. Während er mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird, muss Moose in Düsseldorf dafür sorgen, dass Louisa nicht die ganze Stadt in Schutt und Asche legt.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.

Back to Top