Powered by Blogger.

(Rezension) Perfection: Das Ranking - Katharina Groth

6. Februar 2018
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar



Das Cover finde ich toll! Sehr aussagekräftig durch die versetzte Schrift und das man nur einen Teil des Gesichtes sieht, passt sehr gut.

Zuerst werden die beiden Hauptcharakterzug vorgestellt. Crystal, ein hübsches blondes Mädchen, dass im Ranking sehr weit oben steht und sich alles hart erarbeitet hat. Für sie gibt es nur ein Ziel: aufzusteigen und in die Zentralstadt zu ziehen. Sie führt ein Leben mit gutem Luxus, dass sich nun, durch ihren herbeigesehnten Umzug, ändern soll.

K, ein namenloser, eine Nummer, der in den untersten Schichten lebt, sorgt für sich und seinen kranken Bruder B. Er kämpft jeden Tag ums Überleben, bis er eines Tages auf Crystal trifft und sich seine Welt schlagartig verändert.
Mehr als einmal hatte er daran gedacht, wie einfach es wäre sich aus dem Leben zu schleichen und all das hier aufzugeben. Sterben fühlte sich manchmal leichter an als weiterzuleben. Und doch war es keine Option.
Ich erfuhr wie das Ranking funktionierte, wie man sich B-Coins erarbeitete - um sich alles leisten zu können - und wie man sie verlor. Für jeden sind die Follower am wichtigsten, die man an seinem Leben teilhaben lässt und umso mehr man hat, umso schneller steigt man auf.
Eine ganz andere Welt als die unsere und doch irgendwie in bestimmten Punkten ähnelt sie uns.
Überall gibt es Rebellen, so auch hier, welche gegen das System ankämpfen, denn die Kranken und unteren Ränge sollen aussortieren werden und wer will sich das schon gefallen lassen?
Nicht nur Entführer, sondern auch Retter und das anscheinend schon zum zweiten Mal.
Schon ziemlich bald wurde es spannend. Die Autorin schaffte es durchgehen, dass meine Nerven blank lagen und ich richtig mitgezittert habe. Jeden Moment hätte es so weit keine können und alles wäre aufgeflogen.
Auch wie die Wendung von statten ging. Das war nicht die erste Überraschung für mich. Mit so vielen Dingen hatte ich einfach nicht gerechnet.
An jeder Ecke lauerte die Gefahr und die Gefühle, die dabei hoch kamen, waren immens.
Immer und immer wieder fügte sich langsam das Bild zu einem große Puzzle zusammen.
Das Ende ...... Bamm!
Das war wohl die größte Überraschung von allen. Ich konnte kaum glauben, was ich da las und war ....... sprachlos! Bis zuletzt glaubte ich an etwas komplett anderes.
Das ganze Buch ist einfach wow!
Alles in ihm sperrte sich dagegen daran zu denken, dass Crystal wie all die anderen Hochrangigen nur an ihrem eigenen Wohl interessiert war.
Die Autorin schaffte es, mit ihrem tollen Schreibstil mich sofort gefangenzunehmen, mitleben zulassen. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen.
Eine wahnsinns Geschichte über eine gar nichts so abwegige, zukünftige Gesellschaft - wer weiß schon, was uns in der Zukunft erwarten wird - die mich aber auch nachdenklich gestimmt hat.
Das ganze Ranking und lechzen nach Aufmerksamkeit und unter die Besten der Besten zu kommen war doch irgendwie erschreckend und so interessant! Die Entwicklungen genial und packend.

Fazit: Ein spannendes, actionreiches und tolles Buch, dass mich mitgerissen hat, in eine dramatische Welt, wo jeder um das Überleben auf seine Weise kämpft. Eine Welt mit vielen Gefühlen, die nicht sein dürfen, und zwei Menschen aus zu verschiedenen Schichten. Ich kann es nur empfehlen!




Seiten: 388
eBook / TB


Was geschieht, wenn der Wert deines Lebens von Schönheit, Sympathie und Fitnesslevel abhängig ist? Das Ranking entscheidet.

Crystals Leben ist perfekt. Trotz der zerstörten Außenwelt lebt sie in einem Apartment der Hochrangigen und fügt sich in das System, das ein weltweites Videovoting vorgibt. Die optimale Dosis Sport, Pflege, Gesundheit, Schlaf – all das entscheidet der Computer für sie.
Bis zu dem Zeitpunkt, als sie im Ranking aufsteigen und in die Zentralstadt ziehen soll.

Ks Leben ist ein tägliches Ringen mit dem Tod. Er und sein Bruder B gehören zu den Namenlosen und bewohnen die niedrigsten Etagen von Neutropolis. Sein einziges Ziel ist es, seinen schwer kranken Bruder mit ausreichend Medikamenten zu versorgen. Er hat es bereits vor langer Zeit aufgegeben, im Ranking aufzusteigen und kämpft nur noch um ihr Überleben. Doch all das wird unwichtig, als Crystal in sein Leben tritt.

Eine schicksalhafte Begegnung, eine Liebe, die nicht sein darf und eine Rebellion, die das System stürzen will. Wie weit kann man von Perfektion entfernt sein, wenn sie doch so nah ist?

Eine Dystopie, die sich unsere Jagd nach Followern zur Brust nimmt.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.

Back to Top