Powered by Blogger.

(Rezension) Kiara Kent und das Mädchen im goldenen Käfig - Lizzy Colt

6. Februar 2018



Das Cover finde ich sehr gelungen. Mir gefallen die Farben super und die zwei Frauen zusammen mit dem Titel lassen schon etwas zur Geschichte erahnen.

Da ich ja einer neuen Autorin gegnüber immer sehr skeptisch bin, muss ich sagen, dass ich positiv überrascht wurde.
Ein wirklich guter Schreibstil, locker und flüssig, zusammen mit der Spannung ,gespickt mit Erotik, ließen mich das Buch in einem Rutsch lesen.

Kiara Kent, die sehr attraktive Detektivin, die das Chaos schon irgendwie vorprogrammiert hat, hat einen guten Stand, viel Köpfchen und dazu auch noch ein Quäntchen Glück. Sie bekommt einen Fall, von dem ich anfangs noch glaubte, es handle sich um eine Retourkutsche der gesuchten Person. Doch so leicht macht es mir die Autorin nicht.
Ein Rätsel folgt dem anderen und erst nach und nach werden die aufgeworfenen Fragen beantwortet. So etwas mag ich total gerne. Wenn man Vermutungen aufstellen kann und richtig mitfiebert.
Hilfe hat sie dabei von ihrem geschätzten und leckeren Kollegen Hugh Silver.
Die beiden sind ein unschlagbares Team, auch wenn sie offiziell nicht zusammenarbeiten.

So nimmt die Geschichte ihren Lauf und von Seite zu Seite wird es spannender.
Ein paar Fehlerchen haben sich dazu geschlichen, aber das tut der Geschichte keinen Abbruch.
Das Buch hat mich gepackt und ich war voll im Krimifieber und auch das Kopfkino wurde super angekurbelt. Leider war es schneller vorbei als mir lieb ist, jedoch ist es ja eine Idee zur Renovierung der Heftromane und von daher finde ich passt es hervorragend.

Ein sehr gelungener Auftakt einer Detektivreihe und ich freue mich schon auf das nächste Buch.




Autor: Lizzy Colt
Verlag: SP
Seiten: 149
eBook


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.

Back to Top