Powered by Blogger.

(Blogparade) Du und dein Blog

22. Juli 2017
Hallo meine Lieben 💗


angeltearz.liest hat zu einer Blogparade gerufen und da mache ich natürlich mit 😊
Vielleicht kann man ja so ein paar der ‚anderen‘ überzeugen 😉


Leider kommt es mittlerweile immer häufiger vor, dass Unruhen in unseren Reihen aufkommen. Aber warum? Wir alle sind doch ein Teil des Ganzen und anstatt gegeneinander zu arbeiten, gemeine Worte zu sagen, anzuklagen oder vielleicht sogar noch mehr, sollten wir uns bewusst sein, warum wir das hier tun. Wir bloggen aus Leidenschaft und jeder von uns ist etwas Besonderes.
Mir würde nie in den Sinn kommen, böse zu sein, nur weil ein Blog nicht meinen Vorstellungen entspricht oder derjenige mehr Follower hat als ich, denn hinter jedem Blog steht eine Person, die sich Mühe gibt, Posts liebevoll zu gestalten und gemeinsame Aktionen zu planen.
#miteinander !

Ein Danke an Steffi, für die Idee! Super!

Wir alle sind einzigartig und toll und uns wird unsere Leidenschaft immer verbinden. Ein netter Umgang und Miteinander sollte da schon an der Tagesordnung stehen 💕


Und jetzt beantworte ich mal die Fragen 😊


Ich und mein Blog





1. Wer bist du? Stell dich vor!

IMG_0206

Ich heiße Patrizia, bin noch 32 und wohne im schönen und sonnigen Kärnten. Meine 3 Kinder halten mich auf Trab, dazu kommt noch eine Katze und natürlich ein Mann an meiner Seite 😉
Zu lesen habe ich vor gut 2 Jahren erst wieder angefangen und das mit Leidenschaft.
Wenn ich mal nicht lese, suchte ich ein paar wenige Serien oder geh gern ins Kino. Nebenbei spiele auch noch 😉


2. Seit wann bloggst du? Und wie bist du zum Bloggen gekommen?

Ich fand die ganzen Blogs schon immer toll und da ich auch das alles machen wollte, meine Leidenschaft mit allen teilen, habe ich Anfang des Jahres mit einer FB-Seite begonnen, nachdem eine sehr gute Freundin meinte: „Mach doch. Macht dir bestimmt Spaß!“ Und so war es auch. Ich hab’s einfach gemacht 😄 Da es mir aber irgendwann zu fad wurde, meine Rezilinks nur von Amazon und Co zu posten (mal ehrlich, sieht ja mehr als langweilig aus, oder 😉 ) ich ja auch bei Blogtouren und Autorenvorstellungen usw. mitmachen wollte, habe ich dann meinen Blog erstellt. Ich wusste gar nicht, wie viel Arbeit es ist, aber ich liebe Herausforderungen und mir hat es unheimlich Spaß gemacht.


3. Weiß dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?

Ja, wissen sie. Die meisten finden es cool, auch wenn ich die einzige Leseratte in meinem Umfeld bin. Und auch wenn sie gesagt hätten, es wäre doof, ich hätte trotzdem weiter gemacht 😋


4. Nutzt du Social Media? Und wie kann man dir folgen?

Na klar 😄 Ohne geht’s ja sowieso nicht und ich bin ein kleiner Technikfreak ;) das heißt, Handy ist immer dabei, LOL. Süchtig? Ähhmmm, dazu sag ich jetzt mal nichts ;)

Man findet mich hier:
Facebook
Instagram
Twitter


5. Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen?
(Trau dich und sei ehrlich)

Stören tut mich, dass es doch noch immer einige gibt, die für mich den Sinn darin nicht verstehen, neidisch oder was weiß was alles ich sind. Mittlerweile gibt es ja mehr als genug Bücherblogs, aber jeder einzelner ist einzigartig, speziell und wir alle haben doch eine gemeinsame Leidenschaft: Bücher!
Ich blogge, weil ich es liebe und weil es mir Spaß macht, nicht um die Beste zu sein oder es allen anderen zu zeigen. Egal wie viele Follower ich habe, ich freue mich über jeden einzelnen und ich mache es für mich und meine Leser. Ich will alles teilen, was Bücher trifft. Natürlich hofft man, die Leser begeistern zu können, aber ich erzwinge es nicht. Wenn man mich und meinen Blog mag, ist das mehr als genug für mich. Die anderen müssen ja nicht lesen, was ich so schreibe und können mir gern fernbleiben 😉

Ich würde mir wünschen, dass diese Leute es endlich mal kapieren und sich am besten auf sich selber konzentrieren. Dass es endlich ein absolutes Miteinander gibt. Keine Neider, kein Mobbing und böses Blut gestreut wird. Umdenken wäre ein guter Anfang.


6. Und was magst du an der Bloggerwelt?

Wenn man einmal von dem gegeneinander absieht, alles. Es ist toll, sich mit anderen auszutauschen, egal ob Leser, Blogger oder Autoren, gemeinsame Projekte gestalten zu können, sich auch auf zb. Messen zu treffen und einfach eine tolle Zeit miteinander zu haben, auch wenn es oft mal nur über das Netz ist. Ich hab schon so viele tolle Leute kennengelernt und ich möchte keinen davon missen 💗


7. Liest du auch außerhalb deines eigenen "Blogbereiches" oder liest du als z. B. Buchblogger nur Buchblogs?

Ab und an, aber eher weniger. Ich liebe ja das lesen 😊
Ich backe aber sehr gerne und daher ich ein paar wenige, bei denen ich gerne vorbei schaue.


8. Vernetzen ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!

Muss ich mich jetzt entscheiden?? LOL
Okay. Ich nenn jetzt nur mal ein paar 😃

Lovin Books
Büchersüchtiges Herz³
Lila Bücherwelten
Selection Books
Manu’s Bücherregal
Sine liebt Bücher
1001 Buch Sherazades Buchwelt
Anni-Chans fantastische Welt der Bücher
…………




Ihr dürft alle gerne alle mitmachen!! Als ran an's Keyboard und losgetippt 😉


Kommentare:

  1. Hey Patrizia,
    vielen, vielen Dank fürs Mitmachen. Ich habe mich wahnsinnig gefreut, dass du es noch geschafft hast. :)

    Deinen Blog habe ich auch direkt abonniert, weil er wirklich toll ist.

    Ich wünsche dir einen tollen Abend

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei sowas bin ich doch sehr gern dabei ❤️
      Awww Danke!!! ❤️
      Das freut mich wahnsinnig!

      Dir noch einen schönen Tag und sonnige Grüße
      Patrizia

      Löschen
  2. Hallo Patrizia,

    einen schönen Header hast Du!
    Ja, ich kann das auch alles nicht verstehen. Habe es selber aber zum Glück noch nicht mitbekommen.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3
      Bei mir selber auch noch nicht, hab bis jetzt nur von anderen gelesen. Hoffentlich wird sich das irgendwann ändern.

      GlG Patrizia

      Löschen
  3. Hallo Patrizia,
    schön, dass du bei der Blogparade mitmachst. "Lesen im Mondregen" ist wirklich ein wunderschöner Titel <3
    Und du sprichst da etwas sehr wichtiges und wahres an! Wir alle teilen die Leidenschaft zu Büchern - ich verstehe nicht, warum es so viel Missgunst und Neid gibt. Glücklicherweise war ich selbst noch nicht davon betroffen (oder habe nichts mitbekommen)
    Mit mir hast du jetzt einen Follower mehr und bei Gelegenheit muss ich hier mal ausgiebig stöbern!

    Viele liebe Grüße,
    Babsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank <3
      Ja, das verstehe ich auch nicht. Aber es ist egal ob im Leben oder im Netz, die gibt es immer irgendwo. Ich hoffe , dass wir mit solchen Aktionen ein Zeichen setzen können und es irgendwann einmal friedlich wird in unseren Reihen.

      Awww, ich freu mich sehr!!! <3 Dann wünsch ich dir viel Spaß <3

      GlG Patrizia

      Löschen
  4. Huhu :)

    Deinen Header finde ich auch sehr schön, da kann ich mich den anderen nur anschließen!
    Mir ging es wie dir, ich wollte meine Rezensionen auch irgendwo selbst gestalten, anstatt nur auf Amazon und so. Da hat man mit seinem eigenen Blog schon mehr Freiheiten.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3 Hab ich bekommen :) selber kann ich sowas nicht, haha!
      Ja man kann schon viel mehr machen. Alleine von der Gestaltung und allem.
      Es freut mich, dass ich mit dem Gedanken nicht allein war :)

      Ich wünsch dir noch einen schönen Abend <3
      GlG Patrizia

      Löschen
  5. Hallo Patrizia,

    Als erstes mal ein Kompliment: Sehr schöne rote Haare! :D
    Schön, dass du dich der Herausforderung Blog gestellt hast. Da kann man wirklich einiges an Zeit reinstecken und rumbasteln, aber irgendwie macht es zum Glück ja auch Spaß.
    Deine Einstellung finde ich gut. Natürlich ist die Meinung der Freunde wichtig, aber man muss auch mal alleine sein Ding durchziehen können. Dennoch ist es natürlich schön zu wissen, dass die Freunde es gut finden, was man macht.

    Ich hoffe, du wirst noch lange Freude am Bloggen haben.
    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awwww, danke <3
      Ja, das finde ich auch. Es ist schöner, wenn man seine Freude mit den Freunden teilen kann, aber hier im Netzt findet man ja sonst auch genug Leute, die die Leidenschaft teilen. Und man findet auch her sehr nette. :)

      Danke <3
      GlG Patrizia

      Löschen
  6. Hi Patrizia!

    Und wieder hab ich einen tollen Blog durch die Aktion kennengelernt! Es haben ja schon so viele mitgemacht und es macht großen Spaß, sich durch die Beiträge zu wühlen :D

    Ich bleib gleich mal als Leserin da, erstmal über instagram und google+ - GFC hast du hier gar nicht oder? Zumindest hab ichs nicht gefunden ^^

    Mein Weg ging anders herum, ich hab erst meinen Blog gemacht und dann sah ich mich irgendwie zu FB gezwungen *lach* Da gibts ja sooo viele Bücherverrückte und tolle Büchergruppen, das mag ich mittlerweile auch gar nicht mehr missen!
    Zum Glück waren meine Erfahrungen bisher auch sehr positiv - nur selten entdecke ich mal solche "Neider" oder Jammerposts und da scrolle ich meist einfach weiter. Seine Zeit damit zu verschwenden ist es einfach nicht Wert und ich bin auch ehrlich gesagt oft erschrocken, mit welcher Respektlosigkeite da teilweise miteinander umgegangen wird.

    Im Allgemeinen fühle ich mich aber unter den Buchbloggern wirklich sehr wohl und hab schon viele liebe Menschen kennengelernt ♥

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Beitrag zur Blogparade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab mir auch schon ganz viele angesehen :)

      :) Das ist ja auch mal eine Variante.
      Da hast du recht. Viele werfen zu schnell mit harten Worten um sich und fühlen sich angegriffen. Aber das ist nun mal leider so. Ich fühle mich auch sehr wohl hier in unserer Gemeinde und hab auch schon sooo viele tolle Blogger kennengelernt.

      GlG Patriza

      PS: Muss gleich mal deinen Beitrag stalken ;)

      Löschen

Back to Top