Powered by Blogger.

(Rezension) Love Joana–Susan Liliales

1. Juni 2017


Autor: Susan Liliales
Verlag: SP
Seiten: 222
eBook/TB
ASIN: B071J2SSH8
ISBN-10: 154701900X
ISBN-13: 978-1547019007

Also in das Cover hab ich mich sofort verliebt! Diese tollen Farben und dem Paar, einfach wunderschön!

Aller Anfang ist schwer und als Declan endlich beschließt für Abwechslung nach seinem Burn-Out zu sorgen, fängt alles erst an.
Durch eine Renovierungsarbeit nach Irland gelockt, lesen fremder Briefe, die ihn berühren, lässt er sich auf ein Abenteuer ein. Ob es ihm helfen wird, wieder gesund zu werden? Wird er wieder der alte und findet dazu noch eine Frau?

Declan ist zu anfangs nicht gerade der sympathische Kerl, eher im Gegenteil. Aber klar, durch sein Burn-out hat er jeglichen Spaß verloren und muss erst wieder zu sich selbst finden.
Joana habe ich sofort ins Herz geschlossen. Sie ist eine wundervolle, clevere, aufgeschlossene, vor Lebendenergie strotzende Frau, die jedoch noch immer ihre Eltern, vor allem ihren Vater, vermisst. Ihren Leben eine bestimmte Richtung zu geben fällt ihr schwer.

Das Buch ist spannend, aber nicht im Sinn von actionreich, sondern von den ganzen Situationen, die einen erwarten. Wie sich dich Charaktere entwickeln, wie sie miteinander umgehen, die prickelnde Erotik die man förmlich spüren kann......Wundervoll!!
Ein ums andere Mal wurde ich wieder überrascht.
Es ist mehr als nur ein Abenteuer. Eine wunderschöne Geschichte, die einen aber auch zum Nachdenken anregt.
Durch den lockeren Schreibstil, war ich sofort im Buch gefangen. Habe mit den Charakteren mitgelebt und mitgelitten. Einfach herrlich.

Dass das Buch wieder in Irland spielt finde ich so toll! Am liebsten würde ich sofort dorthin reisen.

Fazit: Eine sehr gelungene Geschichte, mit Höhen und Tiefen, einem Hauch von Erotik und viel Tiefgang, dass mich total begeistern konnte.




Ein Liebesroman über Angst, Neuanfänge und die eine große Liebe, die wir alle suchen.

Declan ist Broker in New York.Er ist sachlich, sportlich, gut aussehend, lebt aber auch zurückgezogen und er ist unzufrieden. Er hockt gefühlsmäßig in einem Loch und eine Veränderung muss her. Als sein bester Freund ihm eine offenbar passende Lösung präsentiert, riskiert er es.
Diese Wendung zeigt ihre Wirkung, erst recht als ihm Briefe in die Hand fallen, die sein Interesse an der Verfasserin wecken. Bis diese unerwartet auftaucht und beide stürmisch der gegenseitigen Anziehungskraft erliegen, wodurch Declans Sachlichkeit Risse bekommt ...

Ein Liebesroman mit erotischen Szenen.






0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Back to Top