Powered by Blogger.

(Rezension) 99 Tage mit Julie–Franziska Erhard

24. Juni 2017


Autor: Franzsika Erhard
Verlag: SP
Seiten: 307
eBook/TB
ASIN: B06Y2ZW7LM
ISBN-10: 152090939X
ISBN-13: 978-1520909394
Das Cover finde ich sehr schön. Es ist einfach, aber es hat definitiv was.
Ein Hingucker auf jeden Fall.

Ich war schon sehr gespannt, was mich in diesem Buch erwarten wird, denn der KT klang schon mal sehr vielversprechend.

Julie ist ein sehr interessanter Charakter. Eine Schriftstellerin, die geschieden wurde und sich seitdem kaum für die Männerwelt interessiert. Sie verkriecht sich eher zuhause, anstatt das Leben zu genießen, wie Paul es sagen würde. Bis besagter in ihr Leben tritt. Die beiden sollen einen Krimi zusammen schreiben, jedoch ahnt Julie nicht den Grund dafür. Julie und Paul werden quasi zusammengesperrt und Paul ist wirklich ein richtig arroganter, selbstgefälliger Mistkerl. Und trotzdem ist Julie fasziniert von ihm. Sie ist wirklich eine kleine Kämpferin, denn was in der Hütte so alles passiert!! Ich hätte denke ich, da schon lange aufgegeben. Sie nicht.

Schon nach wenigen Seiten war ich darin versunken und wollte nicht mehr aufhören. Hatte es auch Ruck Zuck durch. Es ist eine aufregende Geschichte, vor allem die Entwicklung der beiden Charas war toll. Jeder der beiden wollte seinen Willen durchsetzen und es wurde mehr als nur amüsant. Dazu kommt noch der gute Schreibstil, locker und flüssig mit viel Witz. Ich habe sehr viel gelacht und oft meinen Kopf geschüttelt. Es wird nie langweilig, denn Julie und Paul liefern immer genug Stoff.
Den Perspektivenwechsel fand ich sehr gut, denn ich war immer sehr gespannt, was der andere dachte, machte oder vorhatte.

Das Ende war soooo süß und auch wenn ich es insgeheim erwartet habe, hatte ich nicht damit gerechnet, wie es passiert. Wundervoll!

Fazit: Eine sehr gelungene, leichte und unterhaltsame Geschichte, mit tollen Charakteren und natürlich dreht es sich nicht nur zwischen den Zeilen um die Liebe.





Julie ist Autorin beim renommierten Lewien-Verlag. Als sie zum Chef persönlich bestellt wird, weil eine neue große Buchreihe mit ihr geplant ist, glaubt sie sich am Ziel ihrer Wünsche. Allerdings wartet eine Überraschung auf sie, auf die sie gerne verzichtet hätte. Sie soll die neue Buchreihe mit einem Co-Autor schreiben. Ausgerechnet Paul wird ihr Partner sein, dieser arrogante und zugegebenermaßen recht heiße Kerl, vom dem es kein einziges Buch gibt ‒ und der alles andere als motiviert ist.
Um das Projekt dennoch voranzubringen, werden Paul und sie auf eine luxuriöse, einsame Berghütte im Allgäu verfrachtet. In der Abgeschiedenheit beginnen die beiden zwar mit der Arbeit, aber das birgt unerwartete Risiken. Deshalb entwickelt Julie einen Plan B, für alle Fälle. Und auch Paul beginnt ein Spiel, das bald außer Kontrolle gerät …











Kommentare:

Back to Top